Vollautomatisch
rückspülbare
Absolutfilterung

Die hohen Anforderungen an Produktionsprozesse werden heute zunehmend von Anforderungen aus der Praxis definiert. Damit sich Unternehmen diesen Anforderungen stellen können, entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern die optimalen Verfahren zur Aufbereitung und Kreislaufnutzung von Fluiden. Wir bieten technische Lösungen mit dem Ziel Betriebskosten zu reduzieren, Prozesse zu ertüchtigen und Produktqualität zu sichern.

Die Technik

Wir bieten eine Absolutfilteranlage mit automatischer Rückspülfunktion und Monitoring. Unsere Anlage hat eine zertifzierte Filtereffizienz von über 99,9 % ab angegebener Maschenweite. Die Filterfeinheit ist frei skalierbar zwischen 3 µm und 50 µm. Die Anlage kann an alle Unternehmen der Kunststoffverarbeitung individuell angepasst werden, funktioniert unter allen Betriebsbedingungen, in neuen sowie in bestehenden Kreisläufen und bei allen Architekturen. 

Kernstück der Anlage ist die Filterkartusche. Sie unterscheidet sich grundlegend von anderen in ihrem Aufbau. Sie besteht aus kalibrierten Kugeln. Die Filterschicht ist unabhängig von der Filterfeinheit und der Materialauswahl immer gleich aufgebaut. Aufgrund des Herstellungsverfahrens kann sichergestellt werden, dass sich die Kugeln in der hexagonal dichtesten Kugelpackung zusammenfügen.

Anlage

  • Individuelle Anpassungen (Kundenbedarf)
  • Kompakte Auslegung
  • Einfache Bedienung & Kontrolle mittels Touchscreen

>> Optimale Auslegung

Filtration

  • Absolutfiltration mit 99,98 % Filtereffizienz
  • Frei wählbare Filterfeinheit von 5-50 µm unabhängig von der Durchflussrate
  • Korrosionsbeständige Filtration durch Glas- oder Keramikkugeln;
    auch bioaktiv, katalytisch oder antihaft beschichtbar
  • Minimaler Betriebsdruck

>> Sichere Produktqualität

Fluide

  • Verschiedenste Fluide und Wasserdampf möglich
  • pH 2-13
  • 0-200 °C
  • Durchflussraten von 0,5 m³/h bis >8 m³/h möglich
  • Konstanz im Volumenstrom

>> Hohe Anlagenverfügbarkeit

Rückspülung

  • Vollautomatische Rückspülung in nur 20 Sekunden (druck- oder zeitgeregelt)
  • Geringe Wassermenge bei Rückspülung benötigt < 20 l
  • Sicher > 10.000 Rückspülungen
  • Pulsierende Regeneration mit bis zu 8 bar
  • Schmutzfracht separat abführen

>> Mehr Leistung, weniger Energie

Instandhaltungsaufwand

  • Keine Verbrauchsmaterialien (z.B. Filterkartuschen)
  • Kein Stillstand durch regelmäßige Filterwechsel
  • Kein Wartungsaufwand

>> Keine Kosten

Umwelt & Gesundheit

  • Kein Sondermüll
  • Kein (Körper-) Kontakt zu giftigen Substanzen
  • Sicherer Umgang

>> Besonders umweltfreundlich